Was bedeutet die Corona-Krise für den Verein?

Lockdown, Social Distancing, geschlossene Lokalitäten… Die aktuelle Lage ist, wie für alle, auch für uns als Verein nicht leicht. Haben wir uns doch auf die Fahne geschrieben, die vegane Idee hier in Wiesbaden und Umgebung zu verbreiten und unsere Mitmenschen für unser Anliegen zu begeistern – was wir als kleine lokale Gruppe vorrangig auf dem Weg der persönlichen Interaktion und bei Treffen in angenehmer und gegenseitig inspirierender Gesellschaft tun. Dies ist aktuell nicht oder nur unter starken Einschränkungen möglich.

Als Vorstand sind wir der Gesundheit und dem Wohlergehen unserer Mitglieder verpflichtet. Daher hatten wir bereits im März den VeganTreff abgesagt, der eigentlich noch hätte stattfinden dürfen. Der „Lockdown“ tut sein Übriges. 

Zum aktuellen Zeitpunkt können wir sagen:

VeganTreff

In 2020 wird daher leider KEIN VeganTreff stattfinden. Was die Zeit danach angeht, entscheiden wir „auf Sicht“ – entsprechend der Vorgaben und der Gefährdungslage sowie auch den räumlichen Möglichkeiten, die bei einem Treffen unserer Gruppengröße nicht ganz zu vernachlässigen ist. Wir prüfen Formate, die uns mittel- und eventuell auch langfristig den sicheren Austausch untereinander und gerade auch mit Interessierten und neuen Kontakten ermöglicht. Für Anregungen aus dem Mitgliederkreis in dieser Richtung sind wir stets dankbar.

Mitgliedertreffen

Auch weiterhin wollen wir den Vereinsmitgliedern und allen, die es gerne werden wollen, die Möglichkeit der Mitbestimmung und des Austausches geben. Als lokaler Verein leben wir vom Austausch und der gegenseitigen Unterstützung. Wir planen daher, unseren bereits einmal durchgeführten digitalen Austausch, zeitnah zu wiederholen.

Bleibt gesund!

Viele vegane Grüße

Markus, Carolin & Michael

Bei Fragen und Anregungen schreibt uns gerne an: info@vegan-in-wiesbaden.de